Nähe und Vertrauen in einer Beziehung

Der passende Videoclip:  (hier klicken)

Dr. Nicco Krezdorn, mein Beziehungsretter

Das Thema Nähe, Vertrauen und Verbindung in Beziehung ist auch ein Thema, das mich sehr umtreibt und begeistert.

c8cc5db86e100a22d17a33.L._V154604677_SX200_

Deswegen bin ich immer wieder auf der Suche und entdecke auch an mir selber und in meiner Beziehung Prinzipien, die Menschen näher zueinander bringen in Partnerschaften. Das sind Dinge, die mehr Nähe schaffen, mehr Verbindung, oder diese Verbindungen vertiefen und intensivieren. Und eines dieser Prinzipien, die mehr Nähe schaffen in einer Beziehung, ist zum Beispiel, dass man sich auch für den Beruf seines Partners interessiert.

Das hört sich jetzt erst mal ziemlich trivial an, ist aber, wenn man mal darüber nachdenkt gar nicht so trivial. Die meiste Zeit, ein Großteil des Tages verbringen wir wo? Auf der Arbeit! Mit all den Dingen, die wir da zu tun haben, mit den Leuten mit denen wir da zu tun haben.

Das heißt, das nimmt einfach einen sehr großen Bereich in unserem Leben ein. Und das gilt jetzt natürlich genauso für eine Hausfrau oder einen Hausmann. Das ist ja genauso Arbeit, mit er sie tagtäglich zu tun haben, mit den ganzen Leuten mit denen man dabei in Kontakt kommt. Und oft ist es – glaube ich – so, gerade wenn Partnerschaften schon länger bestehen, das man das einfach so abhakt. Ja, mein Mann macht halt das oder meine Frau macht jenes. Ohne, dass man sich da wirklich damit befasst. Und natürlich ist es so, dass man da ab und zu – oder täglich – sich über etwas beklagt oder davon erzählt (muss ja nicht immer negativ sein), was wer gemacht hat, und die Arbeitskollegen kennt man ja vielleicht auch zum Teil privat.  Aber das was die Arbeit tatsächlich ausmacht, das tagtägliche, das Täglich-Brot wenn man so möchte, also der eigentlichen Tätigkeit misst man zu wenig Bedeutung bei.  Und ich glaube, wenn man sich dafür interessiert – und vielleicht sogar begeistert, vorausgesetzt man findet es wirklich interessant  – für das, was der Partner da tatsächlich macht in diesen 8 Stunden täglich, dann bringt einen das unglaublich zusammen.

 66290

Eine gerettete Beziehung könnte so harmonisch sein!

Denn ich glaube, es gibt für jeden Menschen wenig schöneres, als wenn jemand Interesse zeigt, an den Sachen, für die man sich selbst interessiert oder mit denen man Zeit verbringt. Also wenn da jemand wirklich nachfragt. Dann erzählt man ja auch gerne – vorausgesetzt natürlich man ist glücklich in seinem Job. Sich einfach für das was der andere tagtäglich macht wirklich zu interessieren. Und das meine ich nicht nur im Sinne von nachfragen, sondern tatsächlich auch pro aktiv sein. Also zum Beispiel mal einen Tag lang mitgehen. So wie ich meine Freundin einmal mit in den OP genommen habe oder ich bei ihr einen Tag lang mit im Unterricht saß. Weil ich mir anschauen möchte, was sie da genau macht. Um es besser zu verstehen.

Und auch, um zu späteren Zeitpunkten besser nachfühlen zu können und mich hineinversetzen zu können, wenn sie dann Geschichten davon erzählt. Einfach mal einen ganzen Tag hospitieren und mitgehen. Und es sich tatsächlich anschaut. Und natürlich auch wenn der Partner in der Ehe oder Beziehung zu Hause ist, mit den Kindern, falls welche da sind. Dass man auch einfach mal so einen Alltag mitmacht, um die Arbeit und Leistung des anderen wertschätzen zu können. Damit da nicht so ein Ungleichgewicht entsteht. Im Sinne von „Ich arbeite ja viel mehr“ oder „Mein Job ist ja viel härter“ oder „Das verstehst du eh nicht“.

39750

Aber auch eben dadurch, dass man seinem Partner dieses Interesse entgegen bringt – kommt man zueinander. Man ist sich viel näher. Und wenn man dann diesen Hospitationstag gemacht hat, ist das auch wieder etwas, dass man gemeinsam erlebt hat. Das schweißt zusammen.  Das sind Dinge, die Nähe schaffen in einer Beziehung.

Dr.Nicco Krezdorn, seine Geheimnisse in Ihren Händen!

hier geht es zum Videokurs, der auch Ihre Beziehung retten kann!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s