Gegenseitiges Coaching in einer Beziehung

Der passende Videoclip:  (hier klicken)

Dr. Nicco Krezdorn, mein Beziehungsretter

Ich finde Partnerschaften und Beziehungen etwas ganz wunderbares, weil sie einem unglaublich viel geben können. Man kann daran und darin wachsen.
Etwas, was ich bisher auch noch nicht so gesehen hatte, etwas, das einem eine Partnerschaft geben kann – und das nicht nur in Hinblick auf den Beziehungsaspekt oder auf den körperlich-seelischen Bereich – ist auch ein Mehrwert für den beruflichen Bereich. Und damit meine ich jetzt nicht nur den Rückhalt.

63512

Ich persönlich würde es Coaching nennen. Als das man seinen Partner coacht und oder von seinem Partner gecoacht wird. So wie man jemand anderen coachen würde – nicht wie ein Lehrer-Schüler-Verhältnis.
Dazu gehört für mich z.B., dass man seinen Partner motiviert in Phasen von Schwierigkeiten und das man sich in seinen Partner beruflich hineinversetzt.

Wie komme ich darauf?
Ich habe vor Kurzem von meiner Freundin eine flammende Motivationsrede gehalten bekommen bezüglich meiner Zukunftspläne – zu all dem was ich ihr so erzählt habe, wo ich hinmöchte, was ich will etc.

Und das war so eine richtig coole, inspirierende Rede. So wie man das aus Filmen kennt. Oder wie ein Fussballtrainer in der Kabine während der Halbzeit dem Team nochmal richtig Dampf macht und eine richtig schmissige Rede hält.

Das kann eine Partnerschaft auch machen. Und das finde ich total toll. Nicht nur spart man sich die Kohle für einen Coach sondern bekommt sogar noch etwas zusätzlich. Es ist keiner von ausserhalb, dem man erst alles mühsam erklären muss.
Der Vorteil ist, wenn dein Partner dich auch coacht – heißt ja nicht, dass man sich nicht noch anderweitig coachen lassen könnte – dass dein Partner dich ja viel intensiver und besser kennt. Und vor allen Dingen und eben gerade deine Träume, Wünsche, Ziele.
Aber auch deine Ängste, Sorgen und Schwächen. Es ist also jemand der sowohl um deine Stärken weiß, als auch um deine Schwächen.

37231

Und das coole ist auch, dass dein Partner manchmal von Stärken weiß, die dir selber vielleicht gar nicht bewusst sind und die er dir dann eben in so einem Coaching-Verhältnis auch spiegeln kann.
Da werden dir auf einmal Dinge klar – zum Beispiel gerade auch Erfolge – die dir vorher so überhaupt nicht klar waren. Das du anfängst dich selber auch in einem besseren Licht zu sehen, als du das alleine tun würdest oder tust. Einfach weil dein Partner dich da in dieser Hinsicht coacht.

Das gilt jetzt natürlich für alle Lebensbereiche aber gerade auch im beruflichen Bereich ist es total wunderbar, dass man sich da gegenseitig pushen kann.

Und auch das ist wieder etwas sehr Positives, was eine Beziehung mit sich bringen kann, also… lasst mich euch helfen eure Beziehung zu retten ! (hier klicken)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s